Kontakt

 

Erna und Bruno Salis-Keller

Tges’ Alva 401, 7457 Bivio
Tel.: 081 684 55 70
Natel: 079 610 51 39
Fax: 081 684 52 24
salis.bruno(at)bluewin.ch

 

Ferienwohnung buchen

Herzlich willkommen auf dem Hof mit den glücklichen Tieren!

2015091830845Unser Hof liegt auf 1'750 m ü.M. an sehr ruhiger und sonniger Lage, zwei Kilometer von Bivio entfernt im Parc Ela Gebiet. Wir bewirtschaften 50 ha Landwirtschaftliche Nutzfläche mit angegliederter Alp. Wir führen den Betrieb seit 1985 und von Beginn an nach den Richtlinien von KAGFreiland und BIO-Suisse.

Die Mutterkühe werden in einem grosszügigen Freilauftstall gehalten. Auch unsere Schafe haben ihren eigenen Stall wie auch die Kaninchen. 

All unsere Produkte werden direktvermarktet an die Konsumenten nach Hause geliefert. Geschlachtet werden sie in Vicosoprano (Bergell). Die Schlachtung und Zerlegung wird vom Metzger erledigt, danach wird das Fleisch kundengerecht von uns verpackt und per Post oder Direkt zugestellt. Vermarktet wird Frischfleisch vom Kalb, Rind, Kuh und Lamm. Weiter kann je nach Saison Kaninchen sowie Trockenfleisch bestellt werden. 


Tag der offenen  Agrotourismus Höfe Graubünden

Sonntag den 5. Juni 2016 bei uns auf dem Hof!

"Chommet go luaga"

Wollen Sie uns und den Hof mit den Tieren wieder einmal besuchen? Oder gerne mal reinschauen? Dann....

laden wir Sie ganz herzlich ein! Wir zeigen Ihnen gerne unseren Hof, wie unsere Tiere bei uns leben und unsere Angebote. Beim gemütliche Zusammensein gibt es verschiedene Grillköstlichkeiten wie auch Salate sowie Kaffee und Kuchen.

Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr

für eine optimale Vorbereitung bitten wir Sie um Anmeldung:

Tel.: 079 610 51 39

oder

Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

spontane Besucher sind natürlich auch herzlich willkommen!

http://veranstaltungen.toubiz.de/media/event/file/429983_Tag_der_offenen_Agrotourismushoefe.pdf 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Clave d'Mez

mez1 mez2

Clave d'Mez oder auch Dubla Mez von uns genannt. Dies ist das tiefer gelegene Maiensäss auf welchem nicht nur "geheut" wird sondern auch unsere Tiere im Frühling die ersten Tage auf der Weide geniessen können bevor es weiter in die Höhe geht. Im Herbst weiden Sie hier noch die letzten Gräser ab, bevor sie wieder im heimischen Stall über den Winter das Heu serviert bekommen. 


 

Caschegna

caschegna1 caschegna2

Dies ist unser höher gelegenes Maiensäss. Hier teilen sich unsere Tiere nicht nur die Weide mit den Schlagen sondern auch mit den vielen Murmeltieren die sich unter der Erde und zwischen den Steinen ihr Zuhause bauen.